Skip to content

Kleine Glatzensteinrunde

Höhenmeter: 200
Entfernung: 3,4 km
Zeit: ca. 45 – 60 Minuten

Die „Kleine Glatzensteinrunde“ startet in Kersbach am Kriegerdenkmal. Man geht zunächst in Richtung Osten (Weißenbach) und biegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr in die Felsenstraße links ein. In der 180-Grad-Rechtskurve geht es auf den Wanderweg (Grüner Punkt) direkt auf den Glatzenstein zu.

An einer Scheune links liegen lassend vorbei, durch ein kleines Waldstück immer der Markierung weiter folgend stets am Hang entlang. Nach zwei kürzeren Steigungen ebnet sich der Weg kurz und wir erreichen die Kersbach-Quelle. Kurz darauf zweigt der Weg rechts ab und es geht einige Meter steil bergauf. Dies ist für die Radler (bergauf) die Schlüsselstelle – siehe auch die Radlrundenempfehlungen 🙂

Nach wenigen Metern kommen wir T-förmig auf einen Wanderweg, dem wir rechts abbiegend, dann gleich links aufwärts folgen. Nun rechts haltend an einigen Felsen vorbei bis auf den Glatzenstein mit herrlicher Aussicht.

Blick vom Glatzenstein nach Westen; Kersbach im Vordergrung (2020)

Nach kurzer Rast gehen wir vom Gipfelkreuz zurück auf den Weg und folgen einem Hangweg abwärts in Richtung Süden. An einigen Stellen ist der Blick nach rechts hinunter auf Weißenbach und Kersbach frei.

Wir stoßen auf die Fahrstraße Weißenbach/Oberkrumbach, der wir nach Weißenbach abwärts folgen. In Weißenbach macht die Jurastraße einen Links-Knick, in dem wir rechts abbiegend dem Wanderweg abkürzend auf die Straße Kersbach/Weißenbach folgen.